Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Mitteilungen


UKGM: Viele unklare Fragen, Privatisierung wirdzementiert

Anlässlich der Meldungen zum Verhandlungsstand zwischen Rhön AG und Landesregierung zur Zukunft des UKGM erklärt Jan Schalauske, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag und Abgeordneter aus Marburg: „Die Äußerungen der Wissenschaftsministerin Angela Dorn (Grüne) über die Verhandlungen mit der Rhön AG lassen viele Fragen offen.… Weiterlesen


Zur Schließung der Tagesklinik Kinder- und Jugendpsychiatrie: Landesregierung sieht kein Versorgungsproblem

Der Marburger Landtagsabgeordnete Jan Schalauske hat sich bezüglich der wegen Personalnot geschlossenen Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Uniklinik Marburg an die Landesregierung gewandt. Zur Antwort auf seine Kleine Anfrage erklärt Schalauske: „Gerade Kinder und Jugendliche haben besonders stark unter den Einschränkungen der… Weiterlesen


Rede zum Antikriegstag: "Wir lehnen Krieg als Mittel der Politik ab – unabhängig davon von wem er ausgeht"

Jan Schalauske hat in seiner Rede beim Marburger Antikriegstag eindrücklich an die Opfer aller Kriege weltweit erinnert und zum Frieden aufgerufen. Wir dokumentieren seine Rede hier vollständig, es gilt das gesprochene Wort: "Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, Seit nunmehr 65 Jahren erinnern auf Initiative des… Weiterlesen


AC

Neue Paroli erschienen!

Die neue Paroli ist da! In unserer Sommerausgabe werfen wir einen Blick auf die gallopierende Inflation und ihre sozialen Folgen. Außerdem blicken wir auf den Bundesparteitag der LINKEN und die nicht erfüllten Versprechen der Marburger Koalition und dokumentieren den Arbeitskampf der Kolleg*innen bei Bosch in Lollar und Breidenbach. Die ganze… Weiterlesen


AC

Karl-Theodor-Bleek-Platz umbenannt

Knapp fünf Jahre nach Beendigung der Studie zur NS-Vergangenheit des ehemaligen Marburger Oberbürgermeisters Karl Theodor Bleek wurde der nach ihm benannte Platz am Marburger Südbahnhof nun offiziell umbenannt. Wir dokumentieren hier die Rede unseres Magistratsmitglieds Henning Köster-Sollwedel, der seinerzeit mit der Fraktion der Marburger Linken… Weiterlesen


Aktuelle Berichte aus der Stadtverordnetenversammlung erschienen

Die Marburger Linke informiert wie gewohnt über ihre parlamentarischen Aktivitäten in der Stadtverordnetenversammlung und die Ergebnisse der Sitzungen. Im Juni waren das Schulbauprogramm (BIBAP II) und die Erkenntnisse und Sozialstatistiken der Marburger Milieustudie Themen der StVV, Anträge der rechten Opposition zur Solidarisierung mit der… Weiterlesen


Warnstreik am Universitätsklinikum Gießen und Marburg: Sichere Arbeit und gute Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten

Anlässlich des zweitägigen Warnstreiks am Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) erklärt Elisabeth Kula, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: „Die von der einstigen CDU-Regierung unter Roland Koch betriebene Privatisierung des UKGM war ein schwerer Fehler. Mit den fatalen Konsequenzen der einst betriebenen, absurden… Weiterlesen


AC

Solidarität mit den streikenden Beschäftigten heißt Vergesellschaftung des Klinikums

Anlässlich des zweitägigen Warnstreiks der Beschäftigten des Universitätsklinikums Gießen-Marburg (UKGM) erklärt Jan Schalauske, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag und Marburger Abgeordneter: „Der Streik der Beschäftigten des UKGM für sichere Arbeitsplätze und mehr Personal ist die richtige Antwort auf das unwürdige Gezerre… Weiterlesen

Wir freuen uns auf Dein Engagement!

Schau bei uns vor Ort vorbei und überleg dir, ob du nicht Mitglied werden möchtest. Ergreif Partei für Solidarität, soziale Gerechtigkeit und den sozial-ökologischen Umbau. 

Wusstest Du...

Susanne Henning-Wellsow und Janine Wissler mit Programm der Partei Die Linke in der Hand.

...dass DIE LINKE als einzige Partei im Bundestag keine Spenden von Konzernen und Lobbyisten annimmt? Wir wollen uns und das wofür wir uns einsetzen nicht vom Geld bestimmen lassen sondern unsere Politik danach ausrichten, was gut und richtig ist. Wir freuen uns dabei über Deine Unterstützung. Falls Du kannst, freuen wir uns auch über deine Unterstützung in Form einer Spende - hier direkt online möglich. Oder falls Du uns speziell vor Ort unterstützen möchtest, haben wir alle Infos für Dich hier zusammengefasst.