linkes Logo
: im Bundestag
: Landesverband Hessen
linkes Logo
SDS Der Studierendenverband der LINKEN
Personalmangel im Krankenhaus gefährdet Ihre Gesundheit
Mitglied werden
 
 

Reichtums-uhr Deutschland

Geldsack Reichtum besteuern!
Das Netto-Privatvermögen in Deutschland ist sehr ungleich zwischen Kapital und Arbeit verteilt.

Jede Sekunde aktualisiert unsere Reichtums-Uhr die Verteilung des Netto-Privatvermögen zwischen dem reichsten und dem ärmsten Zehntel der deutschen Bevölkerung:

 

Termine

Ausstellung "'Vergessene" Geschichte: Berufsverbote
Mittwoch, 22. März, 18:00 Uhr.
Marburger Rathaus, Markt 1 - Marburg

Eröffnung mit Ulrike Noll (GEW Hessen), Hartmut Möller (Zeitzeuge), Heinrich Löwer (ehem. Stadtverordnetenvorsteher) und Pit Metz (DGB-Kreisvorsitzender)
Öffnungszeiten (Mo. - Fr.): 22. März bis 7. April, 10:00 - 17:00 Uhr

weiterlesen
Kundgebung für ein soziales Marburg
Freitag, 31. März, 15:00 Uhr.
Marktplatz - Marburg

Kundgebung gegen Kürzungen im Sozial- und Kulturbereich des Bündnisses für ein soziales Marburg mit anschließender "Umzingelung" der Stadtverordnetenversammlung

weiterlesen
Demonstration gegen AfD-Veranstaltung in Gladenbach
Freitag, 31. März, 17:00 Uhr.
Marktplatz - Gladenbach

Gegen eine AfD-Veranstaltung mit Frauke Petry im Haus des Gastes ruft das Gladenbacher Bürgerbündnis und viele andere Jugendorganisationen, Gewerkschaften und DIE LINKE zu einer Kundgebung und Demonstration auf.

Sonderbus ab Marburger Hauptbahnhof. Abfahrt 16:00 Uhr, Rückfahrt ab Gladenach um 20:00 Uhr. Fahrkarten sind für 5 Euro im Roten Stern (Am Grün 28, 35037 Marburg) erhältlich.

weiterlesen
Treffen des AK linker Christ/innen
Dienstag, 04. April, 19:00 Uhr.
Käte-Dinnebier-Saal, DGB-Haus, Bahnhofstr. 6 - Marburg

Thema "Einführung in die Befreiungstehologie", mit Bruno Kern

weiterlesen
Kreismitgliederversammlung Jeden 3. Donnerstag im Monat

Die reguläre, monatliche Mitgliederversammlung DIE LINKE. Marburg-Biedenkopf findet jeden 3. Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr statt.

Themen: werden noch bekannt gegeben

weiterlesen

Seite 1 von 3

 

Aktuell

Marburger Linke unterstützt Protest gegen überflüssige und schädliche Kürzungen

Grafik des Bündnisses für ein soziales Marburg
Grafik des Bündnisses für ein soziales Marburg

(27.3.2017) Am kommenden Freitag steht der Haushalt 2017 auf der Tagesordnung der Stadtverordnetenversammlung. Zu den Kürzungsplänen des Oberbürgermeisters Dr. Thomas Spies, SPD, BfM und CDU erklärt der Fraktionsvorsitzende der Marburger Linken Jan Schalauske:
 „Die Kürzungspläne des Oberbürgermeisters für den Sozial- und Kulturbereich sind überflüssig. Sie tragen außerdem kaum zur Verbesserung des Haushalts bei. Sie beschädigen hingegen die soziale und kulturelle Infrastruktur, die Marburg so lebenswert macht.
Der kleine Extra-Topf für Kulturschaffende ist nicht mehr als ein Trostpflaster. Auch die Teilrücknahme der Kürzungen für die Sozialträger ist nicht ausreichend. Ein Kürzungsmoratorium, wie von den Sozialinitiativen gefordert, müsste mindestens vereinbart werden.

weiterlesen

Erhöhung der Gewerbesteuer schmälert hohe Gewinne

Pressemitteilung der Marburger Linken

Glaubt man den Aussagen von Marburger Unternehmern und ihren Interessensvertretern, würde bei einer Erhöhung der Gewerbesteuer auf 430 Punkte die Marburger Wirtschaft schwer geschädigt.

Offensichtlich wird hier einer Koalition von SPD und CDU das Wort geredet kommentierte der Fraktionsvorsitzende der Marburger Linken Jan Schalauske Stellungnahmen in der Oberhessischen Presse von heute. Beide Parteien würden schließlich eine Erhöhung der Gewerbesteuer vehement ablehnen.

weiterlesen

Den Miet-Haien die Zähne ziehen

Mit einer Aktion machte DIE LINKE am 1. März auf die steigenden Mieten in Marburg und fehlende Sozial- und Studierendenwohnungen aufmerksam.
Passanten wurden mit einem Flyer über die wohnungspolitischen Positionen der LINKEN informiert.

weiterlesen

Bericht aus der Marburger Stadtverordnetenversammlung

In ihrem Bericht zur Stadtverordnetenversammlung vom 24. Februar berichet die Fraktion der Marburger Linken über die Nachwirkungen der Demonstration gegen Sozial- und Kulturkürzungen vom Vortag, über einen Dringlichkeitsantrag, mit dem sie sich gegen die Abschiebungen afghanischer Flüchtlinge wendet und einen einmütig angenommen SPD-Antrag zum Gedenken an die Morde von Mechterstädt (1920).

weiterlesen

Film: Der junge Karl Marx

Letzte Vorstellungen: jeweils 15.00 bis 22. März

https://www.die-linke-marburg.de/images/contents/Der_junge_Karl_Marx.jpg

Im Kino "Kammer", Steinweg, Marburg

weiterlesen

Hunderte protestieren gegen Rotstiftpolitik

Spies erzwingt Redeverbot für Linke

Solidarisch gegen Rotstiftpolitik
Solidarisch gegen Rotstiftpolitik

Die Streichungen bei Sozial- und Kulturprojekten führten am 23. Februar in Marburg zu einer Protestdemonstration, an der sich laut Presseberichten bis zu 800 Personen beteiligten (siehe OP-Artikel). Tags zuvor hatte Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies erste Konzessionen angedeutet.

weiterlesen

Drastische Kürzungen für Kultur- und Sozialinitiativen im Haushaltsentwurf vorgesehen

Bericht aus der Stadtverordnetenversammlung Marburg

Marburger Linke im Stadtparlament; vorne Renate Bastian und Jan Schalauske
Marburger Linke im Stadtparlament; vorne Renate Bastian und Jan Schalauske

Hauptthema der StVV vom 27. Januar war die Einbringung des Haushalts 2017 durch Oberbrügermeister Thomas Spies. Er sieht u.a. Kürzungen um durchschnittlich 12 Prozent bei Sozial- und Kulturprojekten vor.

 

weiterlesen