Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Mitteilungen


UKGM: Viele unklare Fragen, Privatisierung wirdzementiert

Anlässlich der Meldungen zum Verhandlungsstand zwischen Rhön AG und Landesregierung zur Zukunft des UKGM erklärt Jan Schalauske, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag und Abgeordneter aus Marburg: „Die Äußerungen der Wissenschaftsministerin Angela Dorn (Grüne) über die Verhandlungen mit der Rhön AG lassen viele Fragen offen.… Weiterlesen


Zur Schließung der Tagesklinik Kinder- und Jugendpsychiatrie: Landesregierung sieht kein Versorgungsproblem

Der Marburger Landtagsabgeordnete Jan Schalauske hat sich bezüglich der wegen Personalnot geschlossenen Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Uniklinik Marburg an die Landesregierung gewandt. Zur Antwort auf seine Kleine Anfrage erklärt Schalauske: „Gerade Kinder und Jugendliche haben besonders stark unter den Einschränkungen der… Weiterlesen


Antrag der Fraktion Marburger Linke betr. E-Carsharing als Ergänzung des ÖPNV in Marburg

Beschlussvorschlag: Die Stadtverordnetenversammlung fordert den Magistrat auf, gemeinsam mit den Stadtwerken Marburg ein Konzept für integrierte Mobilität zu erarbeiten, in dem auch die Einbindungvon E-Carsharing in den Nahverkehrsplan berücksichtigt wird. Entscheidung: 31.03.2017 in StVV zurückgezogen Antrag vom 28.02.2017 Weiterlesen


Antrag der Fraktion Marburger Linke betr. Abschiebungen nach Afghanistan verhindern

Beschlussvorschlag: Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Die Stadtverordnetenversammlung fordert die Stadtverwaltung auf, alle rechtlichen Spielräume zu nutzen, um Abschiebungen nach Afghanistan zu verhindern. Die Stadtverordnetenversammlung fordert die Ausländerbehörde der Universitätsstadt Marburg sowie die Zentrale Ausländerbehörde… Weiterlesen


Antrag der Fraktionen Marburger Linke, Bündnis 90/Die Grünen und FDP/MBL betr. Begründung und Dokumentation von Veränderungen bei Haushaltsstellen

Beschlussvorschlag: Der Kämmerer wird gebeten, eine Liste zu erstellen, aus der ersichtlich wird, welche Haushaltsstellen in andere Bereiche verschoben worden sind und diese zu begründen. Entscheidung: 24.02.2017 in StVV geändert beschlossen Antrag vom 10.02.2017 Weiterlesen


Antrag der Fraktion Marburger Linke betr. Grüne Welle für Fußgänger/innen

Beschlussvorschlag: Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird aufgefordert : Ein Konzept vorzulegen, durch welche kurz- und langfristigen Zielvorstellungen und Maßnahmen die Stadt Marburg fußgänger*innenfreundlicher werden kann. Hierbei sind insbesondere einzubeziehen: - die Einrichtung einer grünen Welle für… Weiterlesen


Dringlichkeitsantrag der Fraktion Marburger Linke betr.: Solidarität mit den Forderungen der Busfahrerinnen und Busfahrer der MVG in der laufenden Tarifauseinandersetzung

Beschlussvorschlag: 1. Die Stadtverordnetenversammlung solidarisiert sich mit den Forderungen der Beschäftigten der Marburger Verkehrsgesellschaft (MVG) für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen. Sie fordert den privaten Arbeitgeberverband LHO auf, in der Schlichtung ein entsprechendes Angebot vorzulegen. 2. Die Stadtverordnetenversammlung… Weiterlesen


Antrag der Fraktion Marburger Linke betr.: Gesicherte Querungsmöglichkeit Ginseldorfer Weg/Panoramastraße

Beschlussvorschlag: Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird aufgefordert eine gesicherte Querungsmöglichkeit ("Zebrastreifen“) an der Haltestelle Ginseldorfer Weg/Kreuzungsbereich Panoramastraße zu schaffen (entsprechend der Empfehlung NVP 2015). Entscheidung: 25.08.2017 in StVV zurückgezogen Antrag vom 24.01.2017 Weiterlesen

Wir freuen uns auf Dein Engagement!

Schau bei uns vor Ort vorbei und überleg dir, ob du nicht Mitglied werden möchtest. Ergreif Partei für Solidarität, soziale Gerechtigkeit und den sozial-ökologischen Umbau. 

Wusstest Du...

Susanne Henning-Wellsow und Janine Wissler mit Programm der Partei Die Linke in der Hand.

...dass DIE LINKE als einzige Partei im Bundestag keine Spenden von Konzernen und Lobbyisten annimmt? Wir wollen uns und das wofür wir uns einsetzen nicht vom Geld bestimmen lassen sondern unsere Politik danach ausrichten, was gut und richtig ist. Wir freuen uns dabei über Deine Unterstützung. Falls Du kannst, freuen wir uns auch über deine Unterstützung in Form einer Spende - hier direkt online möglich. Oder falls Du uns speziell vor Ort unterstützen möchtest, haben wir alle Infos für Dich hier zusammengefasst.