Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kirchhainer LINKE stellt sich wieder zur Wahl

Soziales und öffentliche Daseinsvorsorge bleiben Schwerpunkte

Der Ortsverband DIE LINKE. Kirchhain hat in einer Sitzung am 09.12.2020 sein neues Wahlprogramm für die Kommunalwahlen 2021 diskutiert. Zunächst wurde die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Kirchhainer Sozialdemokraten gewürdigt. Ergebnisse waren u. a. gemeinsame Investitionsanstrengungen zur Sanierung und Modernisierung des Freibades und erste Schritte zur Wiederbelebung des sozialen Wohnungsbaus in der Ohmstadt.

Wie zuletzt vor fünf Jahren setzt das neue Wahlprogramm Schwerpunkte in der Sozial-, Verkehrs- und in der Wohnungspolitik. Vor allem sollen der ÖPNV und die ärztliche Versorgung in den Stadtteilen verbessert werden.

Für die Wahl zur Kirchhainer Stadtverordnetenversammlung wurde sodann eine Liste von 14 Kandidat*innen vorgeschlagen und von den anwesenden Mitgliedern gewählt. Auf Platz eins steht der Stadtverordnete Sigurd Meier, der zugleich dem Kreisvorstand der LINKEN angehört; auf Platz zwei folgt der Fraktionsvorsitzende Reinhard Heck – Co-Vorsitzender des Ortsverbandes gemeinsam mit dem Stadtrat Hans-Jürgen Sitt; auf Platz drei wurde Sigrid Thiessen gewählt – alle einstimmig.


Übersichtsseite

Wahlprogramm

Liste der Kandidat*innen

Kommunalwahlflyer als PDF

Kontakt

DIE LINKE. OV Kirchhain
c/o Hans Jürgen Sitt
Gartenstraße 30
35274 Kirchhain

Tel.:  06422 / 1283
hans-j.sitt@web.de