Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungseinladung: Transfeindlichkeit. Geschlecht, Diskriminierung, Solidarität.

Im Rahmen des Frauenkampftages/feministischen Kampftages veranstaltet
DIE LINKE einen Vortrag mit anschließender Diskussion mit Autorin
Felicia Ewert.

Transfeindlichkeit, Geschlecht, Diskriminierung, Solidarität

Der Vortrag umfasst eine Aufklärung über gängige diskriminierende
Begriffe und zeigt wie sie im Alltag verankert sind. Die Referentin
beschäftigt sich mit der Existenz von offen transfeindlichen Personen
und Organisationen. Hier wird auch dargestellt, dass
Transfeindlichkeit ein verbindendes Element (Querfront) zwischen
entgegengesetzten politischen Strömungen sein kann. Wie tief deutsches
Recht in die Leben von transgeschlechtlichen Personen eingreift, zeigt
sie mit einem Überblick über das sogenannte „Transsexuellengesetz“ und
widmet sich der Frage, was *wir alle* tun müssen, um bestehende
diskriminierende geschlechtliche Vorstellungen zu erkennen und
abzubauen.

Alle weiteren Infos findet ihr bei uns unter Termine.