Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wahlaufruf für Marburger Linke und Renate Bastian erfolgreich gestartet

Fünf Tage nach seinem Start haben bereits über 60 Personen den Aufruf zur Wahl der Marburger Linken und ihrer Oberbürgermeisterkandidatin Renate Bastian unterzeichnet. Initiiert wurde er von den Privatdozent*innen Dr. Maximliane Jäger-Gogoll und Dr. Johannes M. Becker. Der Aufruf kann hier unterzeichnet werden.

Glaubt man der Oberhessischen Presse, könnte die Marburger Linke, die mit ihren Themen „immer wieder am politischen Puls“ ist, bei der Wahl darunter leiden, dass andere Parteien ihre Themen assimiliert hätten. „Das wäre ein Grund mehr, die Marburger Linke zu stärken.“ sagt ihre Oberbürgermeisterkandidatin Renate Bastian. „Empfänglich für unsere Themen wie Nulltarif im Nahverkehr oder Erhöhung der Gewerbesteuer zur Finanzierung der Armutsbekämpfung bleiben andere Parteien nur, wenn wir stärker werden.“ Nico Biver von der Wahlkampfleitung zeigt sich optimistisch, dass nicht nur die Zahl der Unterzeichner*innen des Wahlaufrufs die von 2016 übertreffen wird. „Wir kämpfen für eine Verbesserung unser Wahlergebnisse, denn jede Stimme für die Marburger Linke wirkt über die gesamte Wahlperiode.“