Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Dringlichkeitsantrag der Fraktion Marburger Linke betr.: Solidarität mit den Forderungen der Busfahrerinnen und Busfahrer der MVG in der laufenden Tarifauseinandersetzung

Beschlussvorschlag:

1. Die Stadtverordnetenversammlung solidarisiert sich mit den Forderungen der Beschäftigten der Marburger Verkehrsgesellschaft (MVG) für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen. Sie fordert den privaten Arbeitgeberverband LHO auf, in der Schlichtung ein entsprechendes Angebot vorzulegen.

2. Die Stadtverordnetenversammlung kritisiert die Deregulierung, Privatisierung und Ausgliederung im ÖPNV-Bereich. Sie spricht sich zugleich für eine Rückführung in öffentliches Eigentum aus. Kurzfristig soll bei der MVG der TVN angewandt werden.

Entscheidung: 27.01.2017 in StVV geändert beschlossen

Antrag vom 26.01.2017