Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Henning Köster

Meinung: Beton, Bamberger und Behring-Tunnel

Der OB-Kandidat der CDU, Dirk Bamberger steht mit dem Klimaschutz auf Kriegsfuß. Zur Verkehrspolitik fällt ihm nur ein: BETON, BETON, BETON! Erst die bedingungslose Unterstützung der naturzerstörerischen A 49, jetzt eine Petition für den uralten Ladenhüter Behring-Tunnel. Umweltschädlich, unbezahlbar, ineffektiv und über Jahrzehnte nicht realisierbar! Wir Anwohner*innen der Ketzerbach und der umliegenden Straßen sind diese populistischen Luftschlösser Leid. Wir wollen konkrete, wirksame Schritte gegen die immer weiter zunehmenden Verkehrsmengen und ihre unerträglichen Emissionen. Als verkehrspolitischer Sprecher der Marburger Linken habe ich mit meiner Fraktion in den letzten Jahren vergeblich die Verbannung des Schwerlastdurchgangsverkehrs aus dem Nordviertel, den Umbau der Elisabethstraße zu einer Umweltstraße mit Alleecharakter, Tempo 30, Geschwindigkeitskontrollen und einen besseren Schutz des Radverkehrs gefordert. Dirk Bamberger und seine CDU habe alle diese Anträge abgelehnt. Das macht ihr Bekenntnis zum Klimaschutz, für den eine verkehrspolitische Wende essentiell ist, zu einem reinen Lippenbekenntnis.